GASTHAUS

_

GASTRONOM

DURCH &

DURCH

Alles im Gasthaus erinnert an Franz Xaver Ecker. Er war ein Gastronom durch und durch. Er stand als Koch am Herd, als Metzger in der hauseigenen Metzgerei und bediente in selbiger mit großer Freude seine Kunden, von denen viele gern gesehene Stammkunden und Freunde geworden sind. Seine freien Minuten verbrachte er am Liebsten mit seiner Frau Inge am Stammtisch und hatte allzeit einen lustigen Spruch parat. Die Bewirtung, ob im Gasthaus oder der Metzgerei, war seine Leidenschaft.
 
2014, vier Jahre nach dem Tod seiner Frau Inge Ecker, erlag er leider einer schweren Krankheit und hinterließ eine große Lücke in der Familie sowie im Betrieb. 
 
Jörg Ecker übernahm das Erbe seines Vaters und machte es sich zum Ziel, die Leidenschaft seines Vaters weiterzuführen. 

Mit Stolz kann er heute auf das Erreichte zurückblicken. Vom Kochen mit Johannes Lafer, Alfons Schuhbeck, Mario Kotaska bis hin zu Buchungen als Eventkoch für Profikochtechnik. Beste Bewertungen in der Fernsehsendung “Wir in Bayern” vom Bayerischen Rundfunk u. v. m.

Auf Bayrisch gesagt “Franz wa stoiz” auf seinen Sohn und den Erhalt des Familienbetriebs.

ENDLICH!Ab dem 01.07.2021 ist es voraussichtlich so weit! Juhuuuuuuu

Die aktuell noch laufenden Umbaumaßnahmen stehen kurz vor der Fertigstellung und wir freuen uns schon jetzt, Sie schon bald wieder bewirten und begrüßen zu dürfen.

Bis bald im Gasthaus zur Hofmark

FacebookWhatsAppContact Us